Windows-Laufwerk M:

Information
Wichtige Dateien sollten Sie in diesem Verzeichnis (M:) speichern, da dieses täglich zentral gesichert wird. Auf Antrag können ältere bzw. versehentlich gelöschte Dateien wieder hergestellt werden.

Hinweise zur Nutzung von Laufwerk M: unter Windows

An den Windows-Rechnern im Rechnernetz der Fakultät können Sie Ihr persönliches
KSZ-UNIX-HOME-Verzeichnis als zusätzliches Laufwerk anbinden (meist z.B. M:). Damit können Sie auch von Windows-Rechnern auf die Dateinen in Ihrem Unix-Home-Verzeichnis zugreifen.

Dieses Verzeichnis wird täglich zentral gesichert und auf Antrag können ältere bzw. versehentlich gelöschte Dateien wieder hergestellt werden.

Zum Anbinden diese Datenbereiches als Windows-Laufwerk gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Datei-Explorer öffnen ->  rechte Maustaste auf "Netzwerk" → "Netzlaufwerk verbinden ..."
    • Laufwerk: M:
    • Ordner: \\smb1.fmi.uni-jena.de\<KSZ-account-name>
    • Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen: Ja
    • Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen: Ja
    • Fertig stellen
  • "Anderes Konto verwenden"
    • Benutzername: <KSZ-account-name>
    • Kennwort: ...
    • Anmeldedaten speicher: Ja
    • OK

Danach sollte auch das Laufwerk M: wie der lokale Datenträger C: nutzbar sein.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang